Ventus Garage geben der Moto Guzzi V65 eine neue Ästhetik

Custom-made Moto Guzzi V65 sind eine echte Seltenheit, vor allem solche aus Osteuropa. Dieser charaktervolle Caféracer kommt von der Ventus Garage aus Krakau und fällt nicht nur durch seine Lackierung in Schwarz und Orange ins Auge....

Hochwertig in den Details

Die brutale 1990er-Jahre Guzzi V65 ist vielleicht nicht die ideale Basis für einen neoklassischen Caféracer. Doch die Jungs von Ventus Garage aus Krakau (Polen) haben es geschafft, mit einigen gezielten Modifikationen einen maximalen Effekt zu erzielen. Die größte Änderung betrifft eine Tieferlegung um zehn Zentimeter am Vorder- und vier Zentimeter am Hinterrad. So wird der Schwerpunkt gesenkt und das Fahrerlebnis intensiver. Vom abgeänderten Rahmen für das neu geformte Endstück über die makellose Lackierung bis zum kunstvoll gefertigten Ledersattel präsentieren sich alle Details qualitativ hochwertig und geschmackvoll. Insgesamt lassen die Änderungen den im Original etwas sperrig wirkenden Kraftbolzen nun einen Hauch weicher, vor allem aber auch entschlackter erscheinen. 

Fotos: Ventus Garage / Marcin Malicki

Sie finden eine Auswahl von zum Verkauf stehenden klassischen Motorrädern im Classic Driver Markt.