In diesem Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato lauert eine verborgene Schlange

Vor einer Dekade feierte Alfa Romeo seinen 100. Geburtstag mit dem Tubolare Zagato (kurz: TZ) – einem limitierten Supersportwagen, der an einige der berühmtesten Vorgänger erinnerte. Jetzt kommt einer der nur neun Stradale-Versionen bei RM Sotheby´s unter den Hammer.

Zehn Jahre mögen inzwischen ins Land gegangen sein, aber die überwältigend positive Resonanz, die der Alfa Romeo TZ3 Corsa bei seinem Debut beim Concorso d `Eleganza Villa d`Este erfuhr, haben wir nie vergessen. Sowohl die Jury wie die Besucher waren von der einmaligen Formensprache begeisterte – nicht umsonst erhielt dieser Alfa die Trophäe, die den Concept Cars vorbehalten ist. Dieser 850 Kilo schwere One-off - ein Motorsport-Prototyp – wurde als Sonderanfertigung auf dem Chassis des 8C Competizione in den Mailänder Zagato-Studios aufgebaut. Das Konzept wurde von Martin Kapp zum 100. Jubiläum ersonnen. Der deutsche Sammler besitzt wohl nicht zufällig auch den ursprünglichen Alfa Romeo TZ1 wie den TZ2.

Erstaunlicherweise wurde mit der straßentauglichen Version , von der nur eine Edition von neun Fahrzeugen gefertigt wurde, ein anderer Ansatz verfolgt. Vielleicht hat die Schlange im Alfa Romeo-Emblem sie inspiriert oder, was viel wahrscheinlicher erscheint, der damals sich abzeichnende FCA-Zusammenschluss: Denn der TZ3 Stradale nutzt die Architektur, den 8,4-Liter-V10 und das manuelle Sechsganggetriebe der Dodge Viper ACR. Zagato-Designer Norihiko Haradas großartige Leistung bestand darin, die ursprüngliche Gestaltung des Spenderautos zu überformen und damit den Originalmodellen des Alfa Romeo TZ Tribut zu zollen – komplett mit Double-Bubble-Dach und dem berühmten „Codatronca“-Heck.

„Die Karbonfaser-Karosserie dieses Alfa Romeo sollte essentielle Schönheit verkörpern“, sagte Andrea Zagato seinerzeit. „Auf Grund der Partnerschaft der Fiat Group mit Chrysler-Dodge darf man den TZ3 als den ersten „amerikanischen“ Alfa Romeo betrachten.“ Einer aus der Reihe der neun Alfa Romeo Tz3 Stradale wird nun von RM Sotheby´s bei der Elkhart Collection Sale angeboten. Die Versteigerung sollte am 1. Mai stattfinden, wird aber nun wegen der Coronavirus-Pandemie auf den 23. – 24. Oktober verschoben.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von RM Sotheby´s © 2020

Als Folge der Coronavirus-Pandemie wurde RM Sotheby´s Elkhart Collection-Auktion auf den 23. – 24- Oktober verschoben. Sie können den kompletten Katalog im Classic Driver Markt studieren.