Die Moto Guzzi Falcone, interpretiert nach skandinavischem Stil

Die Moto Guzzi Falcone war - meist in rassigem Rot lackiert - eines der begehrenswertesten italienischen Motorräder der 1950er und 1960er Jahre. Dass dem Vintage-Bike aber auch nordischer Purismus gut steht, beweist diese Custom-Guzzi von Wrenchmonkees aus Kopenhagen.

Die Monkee #42 des dänischen Custom-Bike-Kollektivs Wrenchmonkees basiert auf einer Moto Guzzi Falcone unbekannten Jahrgangs, der man ihre italienische Herkunft nur noch auf den zweiten Blick ansieht. Während der Rahmen erhalten bliebt, wurde der 600-ccm-Motor der Guzzi auf Leistung gebohrt und der Sitz, die Leuchten, die Schutzbleche und zahlreiche weitere Teile von Wrenchmonkee auf Maß angefertigt. Der Benzintank stammt derweil von einer Suzuki GS. Leider ist die skandinavisch-schlichte Moto Guzzi nicht mehr erhältlich, ein Blick auf die aktuellen Occassionen von Wrenchmonkee lohnt sich jedoch fast immer.

Zahlreiche klassische Moto Guzzi finden Sie auch im Classic Driver Markt.