Pebble Beach-Sieger Alfa Romeo 8C 2.9 in Paris zum „Best of the Best” gekürt

Donnerstagabend schlug in Paris die große Stunde von David Sydoricks bereits in Pebble Beach erfolgreichem Alfa Romeo 8C 2900B von 1937: Er erhielt The Peninsula Classics Best of the Best-Auszeichnung und übertrumpfte damit sieben andere letztjährige „Best of Show”-Gewinner des legendären Concours.

Das bedeutendste Automobil der Welt

Vor vier Jahren schlossen sich Sir Michael Kadoorie und einige seiner nicht weniger autobegeisterten Freunde zusammen und hoben einen Preis aus der Taufe, der die Königin unter den „Best of Show”-Gewinnern der wichtigsten Concours des Jahres krönen sollte. Passenderweise findet diese Ehrung während der Woche der Rétromobile in Paris statt. Obwohl es beachtliche Konkurrenten wie Andreas Mohringers Ferrari 335 Sport gab , der sich die Lorbeeren bei der Villa d`Este gesichert hatte, war es David Sydoricks sensationeller, von Touring geformter Alfa Romeo 8C 2900B von 1937, der den The Peninsula Classics Best of the Best Award 2018 davon trug - er war im letzten Sommer als „Best of Show” beim Pebble Beach Concours d`Elegance ausgezeichnet worden. Übrigens versteigerte Artcurial schon am darauffolgenden Tag ein weiteres Exemplar der fünf Alfa Romeo 8C 2900B, die damals gefertigt worden sind - diesmal in rot lackiert und für atemberaubende 16,745 Millionen Euro unter den Hammer gekommen.

Fotos: Stephan Bauer für Classic Driver / Peninsula Hotels © 2019