Einzigartiger Ferrari 212 „Uovo“ taucht nach 20 Jahren wieder auf

Auf der Rétromobile wird RM Sotheby’s den seit 1997 nicht mehr öffentlich aufgetretenen Ferrari 166 MM/212 Export „Uovo“ von 1950 wieder aus dem Brutkasten zaubern. Zur Versteigerung kommt das eiförmige Einzelstück jedoch erst im August in Monterey.

Von der Barchetta zum Coupé

Das absolut einmalige Unikat entsprang einer Zusammenarbeit zwischen der Carrozzeria Fontana und dem Designer und Bildhauer Franco Reggiani. Auftraggeber des Coupés war der rennfahrende Graf und zweifache Mille-Miglia-Sieger Giannino Marzotto, der mit dem Ferrari im Jahr 1951 unter anderem bei der Mille Miglia antrat. Der Ferrari 166 MM/212 Export mit Chassisnummer 024MB war von einer offenen Barchetta in ein Coupé umgewandelt worden. Die eiförmige Hülle – daher der Nickname „Uovo“ (italienisch für Ei) – sollte dank aerodynamischer Stromlinien-Form auf den Geraden wertvollen Zusatz-Speed erzeugen. 

Als der „Uuvo“ fertig war, stellte Marzotto sein Werk in Maranello vor, wo sich Ferrari jedoch angeblich wenig beeindruckt von den Modifikationen gezeigt haben soll.

Letzter Auftritt bei „50 Anni Ferrari“

Das Auto mit dem stark polarisierenden Design war 1952 erst noch in Italien und dann 1954 bereits bei Rennen in den USA zu sehen. Nach seiner Außerdienststellung blieb es dort auch in den Händen mehrerer Besitzer, ehe der 166MM im Jahr 1986 zurück in sein Heimatland gebracht und dort einer umfangreichen Restaurierung unterzogen wurde. Nach mehreren Einsätzen bei der (modernen) Mille Miglia und einem letzten Auftritt 1997 zu den 50-Jahr-Feiern von Ferrari blieb der „Ouvo“ dann 20 Jahre weggeschlossen. Nun wird das Auto zum ersten Mal nach zwei Jahrzehnten in Paris von RM Sotheby’s wieder gezeigt, um dann im August in Monterey vom selben Auktionshaus zum Verkauf angeboten zu werden. Schon jetzt darf man von einem heißen Bieterstreit um diesen einzigartigen Ferrari ausgehen – der perfekte Kauf im Jahr des 70-Jährigen Ferrari-Jubiläums. 

Unser Fotograf Rémi Dargegen wurde die exklusive Gelegenheit eingeräumt, den „Uovo“ für RM Sotheby’s abzulichten – und wir nahmen die Chance dankend war, um Zugang zu seiner wunderschönen Fotogalerie zu bekommen. Genießen Sie einfach diese wunderbare, vorweg genommene Osterei-Überraschung!

Fotos: Rémi Dargegen

Sie finden den Katalog zu RM Sotheby’s Rétromobile-Auktion vom 8. Februar 2017 an der Pariser Place Vauban im Classic Driver Markt gelistet.