Ducati Scrambler Zwillinge im Retro-Stil – die richtigen Freunde fürs Gelände

Worin besteht der Spaß, allein durchs Gelände zu pflügen? Das fragte sich US-Motorradkonstrukteur Bryan Fuller und baute neben seiner eigenen Ducati Scrambler noch ein zweites Crossbike für Freunde. Gleichfalls auf Basis eines 60er-Jahre-Designs und in Handarbeit.

Von Grund auf neu aufgebaut

Das Dirt Bike heißt „Super Duc“ und folgt auf die zuvor ebenfalls bei Fuller Moto gebaute „Dirty Duc“. Beide basieren auf einer Ducati 250 Scrambler aus den 1960er-Jahren und wurden von Hand komplett neu aufgebaut. Neben dem Einzylindermotor teilen sich die Zwillinge das mittig angebrachte Paar Stoßdämpfer, klassische Ceriani-Vordergabeln und speziell geformte Blenden für die LED-Scheinwerfer. Die Farbgebung ist eine Referenz an die italienischen Wurzeln Ducatis. 

Photos: Fuller Moto / Matthew Jones

Sie können eine Auswahl von zum Verkauf stehenden Ducati Motorrädern im Classic Driver Markt finden