Reifeprüfung bestanden: Alfa Romeo 4C Spider kommt 2015

Alfas neuer Leichtbausportwagen 4C, der letztes Jahr als Coupé seine Weltpremiere feierte, soll 2015 auch als offene Variante die Fan-Gemeinde beglücken. In Genf feiert der 4C Spider schon einmal als Concept Car Premiere.

Der Alfa Romeo 4C Spider erbt die guten Gene des Coupés – und wiegt dank leichtem Windschutzscheibenrahmen und Überrollbügel (beide aus verwindungssteifem Kohlefaserlaminat) nur etwa 60 Kilogramm mehr. Dafür muss sich der Fahrer damit arrangieren, dass das Stoffdach lediglich als Notverdeck ausgeführt ist. Angetrieben wird der 4C Spider standesgemäß vom 1,75-Liter-Turbovierzylinder mit 240 PS und 350 Nm Drehmoment, der auch die offene Version in knapp 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h katapultiert. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h gedrosselt.

 

Moderne und klassische Alfa Romeo stehen im Classic Driver Markt zum Verkauf.