Elektrische Hommage an das Peugeot 504 Coupé

Mit dem neuen e-Legend Concept wirft Peugeot einen Blick in die Zukunft. Beim Design der elektrischen Konzeptstudie zitiert die traditionsreiche französische Marke eines ihrer bis heute schönsten Modelle – das von Pininfarina gestylte 504 Coupé...

Die für den Pariser Salon (2.-14. Oktober 2018) als große Messeneuheit vorgesehene Studie Peugeot e-Legend wirft als rein elektrisches, autonomes und vernetztes Modell einen Blick in die Zukunft der Löwenmarke; zitiert aber zugleich auch eine ihrer größten Designikonen: Das 504 Coupé, das wie zum Beispiel der Jaguar XJ oder der Opel GT in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Die attraktive Studie fängt den Charme und die Eleganz des historischen Vorbilds treffend ein - und sendet zugleich eine starke Botschaft zur künftigen Designausrichtung des Hauses Peugeot. 

Mit 462 PS soll die allradgetriebene Studie in unter vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und mit einer Batterieladung bis zu 600 Kilometer weit kommen. Der e-Legend Concept verfügt über jeweils zwei autonome (Soft und Sharp) sowie zwei manuelle Fahrprogramme (Legend und Boost). Im manuellen Cruising-Modus erinnern die drei digitalen Instrumente an die Armaturen des 504 Coupé. Doch wen kümmert all das angesichts eines mit blauem Seidensamt ausgeschlagenen Interieurs?  

Fotos: Peugeot