Evolution der Eleganz - die Bamford Rolex Heritage Daytona

Die Rolex Daytona „Paul Newman” ist die wohl berühmteste Armbanduhr der Welt. Jetzt hat die Bamford Watch Department als Hommage eine Serie von Heritage Daytonas vorgestellt, die von der Ikone „Newman” inspiriert worden sind.

Zeitgemäße Technologie im Retro-Look

„Ich habe mein ganzes Leben lang Uhren gesammelt und trotzdem kehre ich immer wieder zu den großen Designs der Vergangenheit zurück,” erzählt George Bamford, der Gründer der Bamford Watch Department. „Diese Vintage-Uhren strahlen etwas aus, das wahrhaft zeitlos ist, eine alles überragende Schönheit, die soviel mehr wert ist, als nur der Preis eines Sammlerstücks.” Die Technologie, die sich im Gehäuse der Heritage Daytona verbirgt, ist natürlich alles andere als retro, denn zu ihr zählen der perpetuelle Automatikaufzug des Uhrwerks, die Keramiklünette aus schwarzem Bakelit (inklusive bearbeitetem Kronenschutz) und natürlich das individuell gefertigte Zifferblatt, das jenem der 6240- und 6263-Modelle der „Paul Newman” nachempfunden wurde. Wir würden uns für die Version mit umgedrehtem „Panda”-Zifferblatt entscheiden und sie wie unser großes Idol am Manschettenband befestigen. 

Video: Bamford Watch Department