20 attraktive Sammlerstücke, die in Paris unter den Hammer kommen

Wer in den Auktionskatalogen zur Rétromobile 2015 nicht das passende Automobil oder Motorrad findet, hat immer noch die Chance, unter den Sammlerstücken von Artcurial und Bonhams etwas Passendes zu entdecken…

Fahren wie die Großen

Bei Artcurial etwa kommen gleich mehrere „Junior Cars“ unter den Hammer. Wie wäre es etwa mit einer Miniversion des Ferrari 312 T2, den Niki Lauda 1976 über die Rennstrecken pilotierte. Der Nachbau für den Nachwuchs trägt den Namen Ferrarina Type 312 T2 und geht mit Preiserwartungen von 15.000 bis 25.000 Euro ins Rennen. Auch das Pendant zu Alain Delons California Spider wartet auf einen neuen Besitzer: Der Ferrari 250 GT California Junior ist immerhin 2,6 Meter lang und mit einem 110-ccm-Hondamotor mit 7 PS ausgestattet.

Bonhams bietet dagegen eine ganze Reihe historischer Picknick-Koffer, die teilweise hohe Erlöse versprechen. Das Highlight ist ein maßgeschneidertes Exemplar von 1905 für sechs Personen, der in Paris gefertigt wurde. Der Schätzpreis liegt bei 30.000 bis 40.000 Euro. Wir können uns derweil besonders für das Schnittmodell eines Renault Dauphine für 5.000 bis 15.000 Euro begeistern, das der Hersteller in den späten Fünzigern zu Präsentationszwecken anfertigte.

Fotos: Bonhams, Artcurial

Alle Angebote von Artcurial und Bonhams im Classic Driver Markt.