Schlafende Schönheit: Ein Cisitalia erwacht

Am 3. September 1946 gingen bei der Coppa Brezzi in Turin sieben Cisitalia D46 an den Start, unter den Fahrern auch Tazio Nuvolari. Filmemacher Giorgio Oppico hat einem ganz ähnlichen Rennwagen nun ein ruhiges, aber wunderschönes Porträt gewidmet.

Klassiche Renn- und Sportwagen von Cisitalia stehen im Classic Driver Markt zum Verkauf.