Gehen Sie nach draußen und spielen mit diesem Porsche 911 Safari Restomod

Wir haben gerade richtig Lust auf fette Reifen, solide Bull-bars und massig Bodenfreiheit. Und dieser Porsche 911 Safari erfüllt perfekt dieses Anspruchsprofil...

Inspiriert von Porsches Offroad-Vergangenheit hat die auf luftgekühlte Porsche spezialisierte Firma Heritage Auto Werks aus Slough (Berkshire) diesen 911 Safari Restomod aufgebaut. Als Basis diente die Karosserie eines 84er Carrera (G-Modell), in die dann ein 3,6-Liter-Sechszylinder-Boxer aus einem 993 und ein Fünfgangschaltgetriebe vom Typ 915 eingepflanzt wurden. Die Cibié Scheinwerfer, das höher gelegte Fahrwerk und die monströsen BF-Goodrich All-Terrain-Reifen lassen Anleihen an die 1984 bei der Paris-Dakar eingesetzten 911 Carrera 4x4 „953“ erkennen. Der „Entenbürzel“-Heckspoiler dagegen fand sich so auch bei den Werks-911ern für die ostafrikanische Safari-Rallye.

Ganz besonders gefällt uns das Interieur mit der ungewöhnlichen Kombination aus braunem Semi-Aniline-Leder, Stoffbezügen im gestreiften Safari-Look und mit Carrera Schriftzügen, originalem 993 GT2 Clubsport Lenkrad und einem Schaltknüppel aus geschichtetem Holz, das den Le Mans-Sieger Porsche 917 zitiert. Dieser famose Porsche 911 Safari ist in der aus dem Farbkatalog von Singer geborgten Farbe „Perfect Blue“ lackiert und schreit nun fast danach, mit Schlamm eingedeckt zu werden...

Dieser Porsche 911 Safari steht aktuell bei Fast Classics im Classic Driver Markt zum Verkauf.