Garage Italia Customs Ferrari GTC4 Lusso ist ein blaues Wunder

2016 nahm der Gründer der Garage Italia Customs, Lapo Elkann, einen dunkelblauen Ferrari 400i von 1982 in seine Sammlung auf. Inspiriert von der langen Firmengeschichte mit viersitzigen GT erwarb der exzentrische Fiat-Spross nun einen GTC4 Lusso – und verpasste ihm ein gleichfarbiges Make-up...

Symphonie in Blue!

Nach dem erst vor einigen Monaten enthüllten Pagani Huayra Lampo hat Garage Italia Customs nun seinen jüngste Aufreger aus dem Hut gezaubert - den Ferrari GTC4 Lusso Azzurra. Der vom hauseigenen Leiter des Kreativstudios, Fiat-Spross Lapo Elkann, für sich selbst entworfene V12 ist eine Symphonie in Blau. Vom einzigartigen Zweiton-Schema – das sich bis in die Felgen fortsetzt -  bis zum radikal neu gestalteten Interieur mit Leder und handgewebtem Solaro-Stoff von Foglizzo Leather. 

Uns gefallen besonders die Sitze im Daytona-Stil mit runden Löchern, die in den vorderen Lehnen in den italienischen Nationalfarben hervorgehoben sind. Ob nun Blau auch ihre Lieblingsfarbe ist oder Sie – wie wir – für einen V12 Ferrari jede andere Farbe als Rot vorziehen – es fällt schwer, von dieser einzigartigen Komposition völlig unberührt zu bleiben. Wer also in Mailand morgens unterwegs ist sollte Ausschau halten nach Elkann auf seinem Weg zur Arbeit...

Fotos: Garage Italia Customs

Sie finden eine kleine Auswahl an Ferrari GTC4 Lussos im Classic Driver Markt gelistet.