Erleben Sie, wie Rennsportlegende Arturo Merzario den Touring Aero 3 fährt

Nahe Pavia liegt der nach dem gleichnamigen großen Rennfahrer benannte Circuito Tazio Nuvolari. Heute ist eine andere Legende auf der Strecke: Arturo Merzario – Ex-Formel 1-Pilot und Targa Florio-Sieger – fährt den Touring Superleggera Aero 3. Wir sprachen mit „Little Art“ über das Erlebnis...

Arturo, vor uns steht der neue Aero3, doch die Carrozzeria Touring hat ja eine große Geschichte. Daher die Frage: Was sind Ihre frühesten Erinnerungen an diese Marke?

Das erste Auto, das ich je bewegt habe, war ein Alfa Romeo 1900 CSS Touring in Silbergrau, er gehörte meinem Vater. Ich erinnere mich, dass ich noch vor dem gesetzlichen Mindestalter für den Führerscheinerwerb lernte, ihn zu fahren. Auf den Straßen rund um unser Familienanwesen in Civenna am Comer See.

Welche bleibenden Erinnerungen haben Sie an das Auto und ist der neue Aero3 eine würdige Hommage an diese Zeit? 

Ich erinnere mich an seine Leichtigkeit, an die Agilität auf den schmalen Straßen rund um den Comer See, und die Schönheit seiner Linien. Der Aero3 setzt diese typische Touring Superleggera Eleganz fort und ist eine große Hommage an die Geschwindigkeit und die von Touring so gepflegte Eleganz der Stromlinie.

Wie hat es sich angefühlt, als erste Person diesen neuen Wagen fahren zu dürfen?

Es war eine große Ehre, dass Touring Superleggera mir dieses Privileg eingeräumt hat. Der Wagen fährt sich wunderschön, auch mit der Rennoptik und trotz fehlender Heckfenster war es auch eine Freude, das Auto auf öffentlichen Straßen zu fahren. Man könnte damit ohne sich groß zu stressen in einer Atmosphäre des sportlichen Luxus von Mailand nach Rom reisen.

Im Film setzen Sie ein breites Grinsen auf, war es ein besonderer Tag?

Er erweckte Erinnerungen an meine allererste Fahrt. Und es war ein warmer sonniger Tag, nur der Sound des glorreichen V12 durchbrach die Stille. Das erinnerte mich an Testfahrten, die ich außerhalb meiner Formel 1-Verpflichtungen mit Langstreckenmodellen absolvierte, mit denen ich dann so erfolgreich war.

Wenn Sie mehr über Tourings neuen Aero3 erfahren wollen, dann lesen Sie noch einmal unser aktuelles Feature im Classic Driver Magazin.

Fotos: Rémi Dargegen © 2020