Dieser Alfa Romeo GTV ist bereit für jedes Abenteuer

Von den Tracker-Bikes bis zum Porsche 911 im Safaristil erfreuen sich grobstollige Reifen und höher gelegte Fahrwerke bei Klassikern immer größerer Beliebtheit. Dieser Alfa Romeo 2000 GTV von 1974 fällt allerdings aus der Reihe. Und fast hätte es ihn nie gegeben.

Not macht erfinderisch

Als Optimist nimmt man die Zitronen, die einem das Leben hinwirft und macht eben Limonade daraus. Und wenn ein unfähiger Fahrer eines Abschleppfahrzeugs den eigenen Alfa Romeo beschädigt, kreiert man aus dem Wrack eben ein waschechtes Offroad-Monster. Fünf Jahre hatte Iliya Bridan die Kurven Kaliforniens in seinem getunten Alfa Romeo GTV genossen, der mit seinem hoch verdichteten Motor und anderen kleinen Extras wie einem tiefer gelegten Fahrwerk für die Canyons wie geschaffen war. Aber ein Routinebesuch in der Werkstatt endete mit einem Desaster. Obwohl die genauen Umstände nie aufgeklärt werden konnten, ist anzunehmen, dass der kleine, wendige Alfa knapp zwei Meter von einem Tieflader stürzte und neben anderen Schäden schwer am Heck und Motor beschädigt wurde. Das eher zögerliche Verhalten der Versicherung gab den Anstoß zum Plan, etwas ganz ungewöhnliches mit hohem Spaßfaktor zu entwickeln. Für das Auto fertigte man eine spezielle Aufhängung und Stoßdämpfer, die es hoch aufragen lassen. Außerdem wurde neben anderen fälligen Reparaturen auch der Motor neu aufgebaut. Der Dachträger ist ebenfalls eine Spezialanfertigung. Das Resultat des Umbaus ist eine ungewöhnlich fesselnde Erscheinung geworden, die auch im verwöhnten Kalifornien für Aufsehen sorgen dürfte.

Fotos: Iliya Bridan

Sie finden eine Auswahl an Alfa Romeos zum Verkauf im Classic Driver Markt, darunter auch welche, die sich für einen Monster-Umbau eignen würden.