10 Rallyeautos von Leclere für den perfekten Powerslide

Die Rallyeweltmeisterschaft ist in vollem Gange und mit seiner Rückkehr in Mexiko letzte Woche hat auch der weltbeste Fahrer Sébastien Loeb wieder für Schlagzeilen gesorgt. Perfektes Timing für das Auktionshaus Leclere, das beim alljährlichen Avignon Motor Festival am 25. März mit Rallyeautos lockt.

Rallyelegenden

Wollten Sie immer schon den Colin McRae oder Sébastien Loeb in sich entfesseln, aber es fehlte Ihnen an der adäquaten Maschine, um die Etappen zu meistern? Gut, dass Leclere eine Auswahl an 10 Rallyerennwagen zusammengestellt hat, die nur auf Virtuosen der Handbremse und des Drifts warten. Wer Weltmeistern nacheifern möchte, könnte sich für den Ford Focus RS entscheiden wollen, der vom zweifachen Weltmeister Carlos „El Matador” Sainz 2002 pilotiert worden ist (geschätzt: 210.000 - 260.000 Euro). Wem der Fahrersitz eines Champions nicht aufregend genug ist, könnte sich hinter das Steuer eines legendären Rallyerennwagens aus einer großen italienischen Schmiede setzen. Man hätte zum Beispiel die Wahl zwischen einem Ferrari 308 GTB Gruppe 4 von 1979 (geschätzt: 165.000 - 195.000 Euro) und einem Fiat Abarth 131 Rallye von 1976 (geschätzt: 180.000 - 280.000 Euro). Wer die Straße der kurvenreichen Piste vorzieht, aber trotzdem auf den charakteristischen Rallye-Look nicht verzichten möchte, kommt kaum an einem Lancia Delta Evo 2 „Edizione Finale” mit seiner berühmten Lackierung in Amaranth Red mit gelben Streifen vorbei (geschätzt: 80.000 - 90.000 Euro). Unten aufgeführt finden Sie all 10 Rallyerennwagen aus Lecleres Avignon Motor Festival-Versteigerung, außerdem können Sie auch den kompletten Auktionskatalog im Classic Driver Markt studieren.

Unsere 10 Rallyefavoriten vom Avignon Motor Festival