TAG Heuer schickt Muhammad Ali einen goldenen Abschiedsgruß

Zu Ehren des großen Boxers Muhammad Ali hielt TAG Heuer in dessen alter Trainingshalle in New York ein Erinnerungsevent ab. In dessen Rahmen wurde dieses goldene Unikat aus der neuen „Inspired by Muhammad Ali“-Kollektion zu Wohltätigkeitszwecken versteigert.

Fit für den Größten

Der Chronograph aus 18 Karat Gold – inspiriert von der berühmten und 1957 vorgestellten Ring-Master Stoppuhr – wurde zusammen mit einem speziell angefertigten Etui aus gestanztem Leder und einem Paar vom „Größten“ handsignierten Boxhandschuhen versteigert. Auf der gleichen Wohltätigkeitsveranstaltung stellte TAG Heuer CEO Jean-Claude Biver zudem vor handverlesenem Publikum – darunter auch frühere Gegner und Förderer des am 3. Juni verstorbenen Alis – weitere Uhren aus der neuen Sonderedition „Inspired by Muhammad Ali“ vor. Allerdings nun aus Stahl statt Gold.

Fotos: Tag Heuer

Sie finden zahllose historische Heuer Uhren zum Verkauf im Classic Driver Markt.