Mit genau diesem Porsche 911 wurde der legendäre Targa geboren

Sammler sind oft bestrebt, das erste oder das letzte einer Art zu besitzen, ob Sportwagen-Ikone, Armbanduhr mit seltener Komplikation oder einen Wein einer bestimmten Lage. Dieser schöne Porsche 911 zeichnet sich dadurch aus, dass es sich um den allerersten Targa handelt, der überhaupt gebaut wurde.

Anfang dieser Woche stellte Porsche die achte Generation des 911 Targa vor, offenkundig ein Modell mit nachhaltiger Popularität. Kurz nach der Premiere 1965 löste sich der Begriff Targa von der Marke und bezeichnete künftig ein ganzes Genre von stilvollen und sicheren „halb offenen“ Sportwagen. Und dieses Exemplar, der allererste Porsche 911 Targa, der vom Band rollte, hob gewissermaßen die Legende aus der Taufe.

Obwohl die Serienproduktion des 911 Targa 1967 anlief, soll dieser Werks-Prototyp mit Chassis Nummer 500001 bereits 1965 gebaut worden sein. Classic Driver-Händler Bastian Voigt, der dieses Auto aktuell zum Verkauf anbietet, ließ es von Jochen Bader genau inspizieren, seines Zeichens der frühere Chef der Porsche Classic und anerkannter Experte für frühe Elfer.

Die Untersuchung brachte eine Fülle von interessanten Merkmalen ans Licht, die spezifisch für dieses besondere Chassis sind, wie beispielsweise eine Holzverkleidung für das Armaturenbrett, fehlende Lufteinlässe am Targa-Überrollbügel und ein subtil verschiedenes „soft window“ mit Holzbogen.

Als die Versuchsreihen abgeschlossen waren, trennte sich Porsche 1967 von diesem Targa und verkaufte ihn interessanterweise nach Wolfsburg zu Volkswagen. Dort verbrachte der Elfer den Rest seiner Karriere. In 1979 wurde das Auto abgemeldet und bis 2001 eingelagert, als er an den letzten und zugleich aktuellen Besitzer als Restaurierungsprojekt verkauft wurde.

Die anschließende zweijährige Restaurierung wurde von einem anerkannten deutschen Porsche-Spezialisten mit dem allerhöchsten Respekt vor der historischen Bedeutung von 500001 als allererstem gebauten Targa durchgeführt. Damit wurden auch die bereits erwähnten Prototyp-Merkmale erhalten.

Der Targa war ein Geniestreich Porsches, denn nicht nur begeisterte er sonnenhungrige Enthusiasten, denen Sicherheit so wichtig war wie persönlicher Stil, aber er befriedigte auch seinerzeit die strengere Gesetzgebung weltweit. Er wurde als Cabrio der Zukunft vermarktet – ein Anspruch der erfüllt werden sollte. Man kann die Bedeutung dieses Elfers als ein Meilenstein in der Geschichte Porsches nicht hoch genug einordnen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Bastian Voigt © 2020

Die Herstellung dieses Beitrags wurde freundlich unterstützt von Bastian Voigt Collector Cars. Sie finden diesen Porsche 911 Targa von 1965 zum Verkauf im Classic Driver Markt zusammen mit dem kompletten Bestand von Bastian Voigt.