Türkisch für Fortgeschrittene mit dieser Triumph aus Istanbul

Meist sind es betagte Motorräder aus den letzten Jahrzehnten, die als Basis für die Verwandlung zum schönen Café Racer herhalten müssen. Bei Bunker Custom Cycles in Istanbul fiel die Wahl jedoch auf eine Triumph Bonneville, Baujahr 2014.

Bonnie reist zur Kur nach Istanbul

Als erstes sticht zwar die ungewöhnliche Lackierung in Grau und Gold ins Auge, aber bei ihrem Triumph-Redesign waren Fragen der Kosmetik für Bunker Custom Cycles eher zweitrangig. Wichtig war ihnen, das Leistungspotenzial der Bonneville zu optimieren. Nach dem Prinzip, dass Form der Funktion folgt, wurde die Aufhängung überarbeitet: sie ist vorne tiefer und am Hinterrad höher angesetzt. Damit wirkt das Bike dynamischer, zugleich wurde das etwas schwerfällige Heck durch ein schlankes, von Hand gefertigtes Alu-Element ersetzt. Die Überarbeitung ist so sorgfältig und subtil, das man zusammen mit der gesteigerten Leistung denken könnte, dass diese Bunker Bonneville eher eine limitierte Edition des Triumph-Werks ist. Das ist ein Beweis für Qualität und Anspruch dieser türkischen Werkstatt.

Sie finden weitere moderne und klassische Motorräder zum Verkauf im Classic Driver Markt.