Dieser ultra-geheime Ferrari-Bunker hat sogar eine eigene Rennstrecke

Einen Blick in die private Garage eines Sammlers erhaschen zu können, ist immer etwas Besonderes. Aber um wie viel aufregender ist es, wenn dieser Blick in einen unterirdischen Top Secret-Bunker auch noch einen privaten Rennstreckenzugang offenbart.

Vielleicht vermuten Sie, dass GFWilliams jüngstes Fotoshooting in Abu Dhabi am berühmten, von Hermann Tilke entworfenen Yas Marina-Kurs stattfand. Aber tatsächlich befindet sich dieser geheime verborgene Bunker irgendwo in Europa.

Der Sammler wollte keinen Aufzug einbauen lassen, um Zugang zu seiner Sammlung zu haben, stattdessen entschied er sich für einen rund 200 Meter langen Zugang zu diesem Allerheiligsten im Stil einer Rennstrecke. Der Bau besitzt ein ganz leichtes Gefälle, um problemlos an diese einmalige Kollektion seltener Ferrari-Modelle zu gelangen.

Mit dem Fokus auf den allerbesten Exemplaren, die Ferrari im Lauf der letzten 40 Jahre gebaut hat, wuchs die Sammlung kontinuierlich von wesentlichen Modellen wie F40, F50 und Enzo bis hin zu jüngeren Exponaten wie dem Blu Elettrico LaFerrari und dem hinreißenden Verde SP1 auf den unteren Bildern.

Fotos: GFWilliams © 2021