Diese Filmposter haben ein teuflisches, nicht ganz jugendfreies Design

Ihre lebenslustige Bildwelt hatte zwar immer einen schlüpfrigen Unterton, aber die Grafiken der „Adult Movies” der Sechziger und Siebziger haben tatsächlich auch dem Design visuelle Impulse geliefert. Erzählen Sie das Ihren Gästen, wenn sie diesen Coffee Table-Band bei Ihnen entdecken.

Auf den Punkt gebracht

Die über 350 Plakate, Presseunterlagen und Standbilder aus einer Ära, in der extreme Ausdrucksformen, kühnere Werbung und eine größere künstlerische Freiheit zusammenfanden, machen aus dem Buch „X-Rated: Adult Movie Posters of the 60s and 70s” eine sorgfältig kuratierte Sammlung, die geradezu zeitlos scheint. Diese Bilderwelten dürften sich einer ganzen Generation eingebrannt haben. Ohne Wenn und Aber eindeutig, sind diese Grafiken und Plakate in ihrem Verzicht auf Subtilität so lustvoll schamlos, dass sie für sich beanspruchen, eine eigene Kunstform zu sein. Sie sind aber auch eine erfrischende Alternative zu der verhaltenen und unkreativen Werbung unserer Tage. Dieser Bildband dürfte nicht nur jedes Dinner beleben, sondern auch den Puls beschleunigen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Reel Art Press © 2017

Für weitere Informationen oder wenn Sie das Buch „X-Rated: Adult Movie Posters of the 60s and 70s” bestellen möchten, bitte hier klicken.