Ist der neue BMW M2 die Reinkarnation des legendären E30 M3?

Im Januar zeigt BMW auf der Detroit Motor Show den lange erwarteten M2. Erste Bilder und Informationen des kleinen Kraftpakets sind schon jetzt durchgesickert.

Kleiner Bulle

Unter der muskulösen Hülle des neuen BMW M2, der starke Familienähnlichkeiten mit seinem großen Bruder M4 aufweist, steckt eine weiterentwickelte Version jenes Turbo-Motors, der schon das BMW 1er M Coupé auf Touren brachte. In seiner neuen Ausführung leistet er 370 PS und macht einen Spurt von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden möglich - auch wenn er überraschenderweise 40 Kilogramm mehr auf die Waage bringt, als ein serienmäßiger BMW M235i. Der kleine Renner ist wahlweise mit Sechsgang-Handschaltung oder Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Vor allem der kurze Radstand in Kombination mit breiten Hüften im M3-Format dürften eine Fahrt im neuen BMW M2 zu einem Erlebnis machen. BMW behauptet gar, der Newcomer sei aus dem selben Holz geschnitzt wie einst der legendäre BMW M3 der Generation E30. Ein ganz schön gewagtes Statement. Ab April 2016 werden wir Gelegenheit haben, es selbst auszuprobieren.

Fotos: BMW

Im Classic Driver Markt stehen zahlreiche klassische und moderne BMW zum Verkauf.