Hier ist Ihre Chance, den letzten Porsche 911 der Serie 991 zu besitzen

RM Sotheby's hat sich mit Porsche zusammengetan, um den letzten 911 aus der Generation 991, der vom Band läuft, zu versteigern. Der Porsche 911 Speedster „Heritage Design“ kommt in einer Online-Auktion zu Gunsten eines Covid-19-Hilfsfonds unter den digitalen Hammer.

Der Letzte rollt vom Band

Porsche Nordamerika hat sich mit RM Sotheby's für eine besondere wohltätige Initiative verbündet: Wer den Zuschlag erhält bei dieser ausschließlich online stattfindenden Auktion, die bis zum 22. April dauert, übernimmt nicht nur diesen noch nicht zugelassenen Porsche 911 Speedster „Heritage Design“  in GT Silver Metallic – immerhin der allerletzte Elfer der 991-Reihe, der die Produktionshalle verließ. Er erhält auch eine exklusive Tour durch das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Weissach.  Ein weiteres Highlight sind Runden auf der Teststrecke mit den beiden Ingenieuren, die die Entwicklung dieses besonderen 911 geleitet haben: Dr. Frank-Steffen Walliser und Andreas Preuninger. Als Tüpfelchen auf dem „i“ gibt es dann noch einen Porsche Design 911 Speedster Heritage Design-Chronographen, der auf der Rückseite die Gravur der Chassisnummer dieses Speedster trägt. Der Erlös der Versteigerung – ohne Steuern und Käuferzuschlag – wird an den United Way Worldwide Covid-19 Community Response and Recovery Fund gespendet. Eine schöne und wichtige Geste in diesen Zeiten. Wenn auch Sie Ihr Gebot für diesen außergewöhnlichen Porsche abgeben wollen, klicken Sie hier. Beeilen Sie sich, denn die Auktion endet am 22. April um 17 Uhr. Viel Glück!

Fotos: RM Sotheby’s