Dieser neue Alfa Romeo Montreal würde die Sportwagenwelt rocken

Inspiriert durch einen Alfa Romeo Montreal, der in seiner Kindheit seine Liebe zu Autos entfachte, hat der digitale Künstler Luca Serafini eine moderne Interpretation des Mailänder V8 Coupés entworfen. Stilgerecht mit Lüftungsschlitzen in der C-Säule und Augenbrauen über den Scheinwerfern...

Zurück in die Zukunft

Es war in den 1980er-Jahren, als der italienische Digitalkünstler Luca Serafini von seinem Vater als Spielzeug einen hellorangenen Alfa Romeo Montreal geschenkt bekam. Seitdem ist er vom Autobazillus befallen und nutzte nun ein Talent, um das extravagante Coupé aus der Feder von Marcello Gandini für das 21. Jahrhundert neu zu interpretieren. Die fabelhaften Animationen wirken wie ein Bewerbungsschreiben für Gran Turismo Vision und zitieren, wenngleich modernen Design-Trend folgend, alle ikonischen Montreal-Details. Uns gefallen besonders die feinen Chromumrandungen der Scheinwerfer samt den darüber liegenden „Augenbrauen“. Wir hoffen, dass Alfa Romeo Notiz genommen hat – zumal bekannt ist, dass man an einem neuen 8C arbeitet.

Fotos: Luca Serafini

Sie erfahren bei einem Besuch auf seiner Website mehr von Luca Serafinis eindrucksvoller Arbeit; oder folgen Sie ihm auf Instagram. Alternativ finden Sie im Classic Driver Markt eine Auswahl an originalen und zum Verkauf gelisteten Alfa Romeo Montreal.