Blaue Stunde: Bonhams versteigert Ferrari 275 GTB/4 in Paris

Italien, Amerika, Deutschland, Schweiz, Irland, Großbritannien – dieser Ferrari 275 GTB/4 von 1968 war schon in zahlreichen Ländern und Händen. Doch manchmal ist es schlicht das Ergebnis, das zählt…

Der aktuelle Besitzer spendierte seiner Berlinetta nämlich eine Restaurierung im Gesamtwert von fast 240.000 Euro. Der britische Ferrrari-Spezialist Bob Houghton wurde 2011 damit beauftragt, den Ferrari optisch und technisch herzurichten. Nach der Fertigstellung im Jahr 2013 wurde Chassisnummer 10905 ausschließlich in den Sommermonaten bewegt – einige wenige Tausend Kilometer. Danach ging die Berlinetta erneut zu Houghton, jedoch nur zur technischen Wartung und für einige Nachbesserungen.

Die blau-beige Schönheit kommt am 6. Februar 2014 bei Bonhams in Paris zum Aufruf. Mit im Paket ist unter anderem ein Ferrari-Classiche-Zertifikat, eine aktuelle britische Straßenzulassung (UK V5C) sowie eine Fotodokumentation der Restaurierung bei Bob Houghton. Die Preiserwartungen für den Ferrari 275 GTB/4 Berlinetta (Lot 367) liegen zwischen 2,1 und 2,6 Millionen Euro.

Fotos: Bonhams

Alle Lots der Bonhams-Auktion „Les Grandes Marques du Monde au Grand Palais“ am 6. Februar 2014 in Paris finden Sie bei Classic Driver.