Die unglaublichen Ferrari von Rick Cole Auctions per Smartphone ersteigern

Das kalifornische Auktionshaus Rick Cole Auctions versteigert vom 14. bis 17. August unter anderem eine ganze Schar bedeutender Ferrari – und sorgt sich obendrein auch um das Wohl seiner Bieter…

Denn anstatt die Sammler aus aller Welt an einen überfüllten Raum zu fesseln, wo es Stunden dauern kann, bis das Objekt der Begierde an der Reihe ist, gibt es eine Auktions-Applikation, mit der man per Smartphone, Tablet oder Laptop live mitbieten kann.

Auktionshighlight: Ferrari 410 S

 

Auktionschef Rick Cole gilt übrigens als Pionier der Monterey-Auktionswoche und macht seinem Ruf auch in diesem Jahr alle Ehre – schaut man sich das üppige Angebot an Ferrari-Legenden der 50er, 60er und 70er an. Im Fokus steht der 1955er Ferrari 410 Sportprototyp, eines von nur vier je gebauten Exemplaren. Die 5-Liter-Sportwagen der 1955er World Sportscar Championship (darunter die Carrera Panamericana) besaßen die ultimative Ausbaustufe des Lampredi-V12-Zylinders. Das hier gezeigte Exemplar mit der Chassis- und Motornummer 0592CM kommt zum ersten Mal nach 59 Jahren offiziell zum Verkauf.

Die Rick-Cole-Auktion findet vom 14. bis 17. August 2014 im Marriott Hotel in Monterey, Kalifornien, statt. Die Ferrari-Klassiker und weitere klassische Sportwagen von Rick Cole Auctions sehen Sie im Classic Driver Markt.