Auf einem Bein... BMW zeigt Überraschungs-Studie in Pebble Beach

Auch BMW nutzt die Pebble Beach Week, um ein neues Concept Car zu enthüllen. Nach dem Debüt des BMW Zagato Coupés beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este im Mai kommt eigentlich nur eines in Frage – der passende Roadster!

Das BMW Zagato Coupé aus Z4-Basis war in Zusammenarbeit zwischen dem BMW-Designteam um Adrian van Hooydonk und dem Zagato-Designchef Norihiko Harada in Italien entstanden. Wir hatten uns damals am Comer See mit BMW-Exterior-Designchef Karim Habib über den Beginn dieser wunderbaren Freundschaft unterhalten. Als echter Zagato war die Studie vor allem durch ihr Double-Bubble-Dach und das prägnante Kamm-Heck zu erkennen. Doch bei einem schönen Coupé werden auch schnell die Fragen nach dem passenden Roadster laut – und scheinbar legt BMW nun nach: Im Rahmen der Pebble Beach Week werden die Bayern eine neue Studie enthüllen – und auch wenn die ersten Preview-Bilder nicht besonders gut ausgeleuchtet sind, ist der Z-Roadster doch schon gut zu erkennen. Das offizielle Bildmaterial zeigen wir Ihnen in Kürze.

 


Fotos: BMW

Zahlreiche klassische und moderne BMW finden Sie im Classic Driver Markt.