TAG Heuer ist neuer Uhrenpartner von Aston Martin

Es lag in der Luft, nun ist es offiziell: Die rennsportlich geprägte Uhrenmarke TAG Heuer und Aston Martin werden in Zukunft gemeinsame Wege gehen.

Neben neuen, gemeinsamen Uhrenkollektionen spielt auch der Rennsport eine große Rolle in der in Genf verkündeten Kooperation: So soll etwa der neue Aston Martin Vantage GTE in der Saison 2018 das legendäre Logo von TAG Heuer tragen, wenn er im Mai in Spa-Francorchamps sein Renndebüt in der FIA-Langstreckenweltmeisterschaft gibt. Auch der gemeinsam mit Red Bull Racing für die Rennstrecke entwickelte, ebenfalls in Genf enthüllte Aston Martin Valkyrie AMR Pro soll das Livrée der Schweizer Uhrenmarke tragen. Der mehr als 1.100 PS starke Hybrid-V12-Hypersportwagen sverspricht das Fahrerlebnis eines Le-Mans-Prototypen oder F1-Rennwagens und gehört momentan zu den aufregendsten Hypercar-Projekten der Branche.