Omega tut etwas zur Rettung des Pandas...

Nach der Speedmaster Dark Side of the Moon Apollo 8 hat Omega nun einen weiteren limitierten Speedmaster Chronographen herausgebracht – diesmal mit klassischem Panda Zifferblatt...

Die auf 2.998 Einheiten limitierte Omega Speedmaster CK 2998 „Panda“ ist eine elegantere Interpretation des klassischen Chronographen. Direkt inspiriert von einem Modell aus 1959 – zehn Jahre, ehe sich eine Omega als erster auf dem Mond getragener Zeitmesser in die Geschichtsbücher schrieb. Die neue „Speedy“ hat eine Einfassung aus schwarzer Keramik, ein 39,7 mm großes Gehäuse, ein schwarzes perforiertes Lederarmband und – was das Wichtigste ist – ein Zifferblatt im Panda-Stil. Als wunderbare Verkörperung der Omega DNA geht sie noch in diesem Monat zum Preis von 5,850 CHF in den Verkauf. 

Fotos: Omega 

Sie finden eine große Auswahl an klassischen und modernen Omega-Uhren zum Verkauf im Classic Driver Markt gelistet.