Entschleunigen mit der Hookie Yamaha SR250 SE

Bei den Custom Bike-Spezialisten Hookie in Dresden wird die Kunst der Langsamkeit gepflegt. Sie lehnen die moderne Hektik ab. Ihre Philosophie: relaxen und dabei Spaß haben.

Zeit, die schönen Dinge im Leben zu genießen

„Langsam, langsam, das Leben ist kein Rennen,” rät schon die Website der Dresdner Garage. Und: „Tee trinken kann man immer”. Für Hookie Co. liegt in der Kunst der Entschleunigung die Kraft, tolle neue Ideen zu entwickeln, die in kreative Projekte münden. Wie beispielsweise bei der Yamaha SR250 SE, welche gerade in der Werkstatt der Kreativen umgebaut wurde: Sie hat einen klassischen Solositz, ein Paar Gepäckgurte und einen Peanut Tank. Gemäß der Hookie-Philosophie kommt das Modell, Baujahr 1980, mit gemächlichen 20 PS aus, die aber durchaus ausreichend sind, denn diese Yamaha kommt mit Trommelbremsen aus. Für den Fall, dass ein Fahrer das Firmenmotto vergisst, gibt es noch einen „Slow Down”-Sticker auf dem Benzintank.

Fotos: Hookie Co.

Sie finden eine Auswahl an klassischen Yamahas zum Verkauf im Classic Driver Market.