Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba

Es ist eine Frage des Glaubens: V8 oder V12? Für die „Zylinder im Dutzend“-Jünger hält RM Auctions ganz besondere Pferdchen aus Maranello bereit. Wir zeigen unsere V12-Highlights der Concorso-Auktion in der Villa Erba.

 


#3 2010 Ferrari 599XX



Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba
Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba

Der Ferrari 599XX ist eine gute Alternative für jene Hobby-Rennfahrer, die es leid sind, von Auktion zu Auktion zu hetzen, auf der Suche nach dem König der Ferrari-Rennklasse. Ehrlicherweise muss man aber auch sagen, dass der 599XX bei nur 29 gebauten Exemplaren nur sehr selten in der Öffentlichkeit den Eigentümer wechselt. Und für einen Schätzpreis von EUR 800.000 bis EUR 1.100.000 ist dieser Ferrari-Renner eine vergleichsweise günstige Eintrittskarte in das stalleigene Corse Clienti 599XX Programm. Platz drei für diesen außergewöhnlichen Rennwagen.

Schätzpreis: EUR 800.000 – 1.100.000

Alle Details im Classic Driver Marktplatz >>
 



#2 1962 Ferrari 400 Superamerica SWB Coupé Aerodinamico



Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba
Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba

Wenn es bei unserem Ferrari-V12-Concorso nur um Schönheit ginge, würde zweifellos der Ferrari 400 Superamerica SWB Coupé Aerodinamico den ersten Platz belegen. Der 400 Superamerica mit seinem Colombo-V12 war für die wichtigsten Ferrari-Kunden vorgesehen. Darunter im Übrigen auch der „Commendatore“ höchst persönlich. Kein Wunder, denn dieser GranTurismo ist eine besondere Schönheit aus dem Ferrari-Stall. Dieses Coupé einmal zu Gesicht bekommen, bevor es in einer Sammlung in Übersee verschwindet, ist allein schon eine Reise an den Comer See wert. Unser Platz zwei geht an die schönste Ferrari-Verpackung für einen V12.

Schätzpreis: EUR 1.900.000 – 2.300.000

Alle Details im Classic Driver Marktplatz >>
 



#1 1953 Ferrari 340/375 MM Berlinetta 'Competizione' by Pinin Farina



Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba
Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba Wenn ein V8 nicht reicht: RMs V12-Ferrari in der Villa Erba

Jetzt gehts ans Eingemachte! Wenn im Auktionskatalog beim Schätzpreis der Vermerk „auf Anfrage“ steht, kann man sicher sein, dass es sich um einen, extrem automobilgeschichtlichen Klassiker handelt. Im Falle des Ferrari 340/375 MM Berlinetta 'Competizione' by Pinin Farina trifft dies den Nagel auf den Kopf: Er war in Le Mans, bei den 24-Stunden-von-Spa und der Carrera Panamericana dabei. Als reiche dies nicht schon aus, gewann diese wunderschöne Berlinetta das 12-Stunden-Rennen von Pescara. Bedarf es mehr Worte? Wir denken nicht. Platz eins!

Schätzpreis: auf Anfrage

Alle Details im Classic Driver Marktplatz >>
 



Text: Joe Breeze
Fotos: RM Auctions