Starkes Pfund für rostige Scheunenfunde bei Bonhams-Aston-Auktion

Mit einem Gesamterlös von über zehn Millionen Britischen Pfund war die Bonhams-Aston-Auktion in Newport Pagnell ein voller Erfolg. Neben dem teuersten Auktions-Aston aller Zeiten, dem DB4GT Jet für GBP 3,25 Millionen, kamen auch zahlreiche Scheuenenfunde unter den Hammer.


 


1958er Aston Martin DB Mk III (verkauft für GBP 57.500)



Starkes Pfund für rostige Scheunenfunde bei Bonhams-Aston-Auktion

Dieser Mk III, der teilweise noch seine Originallackierung „Elusive Blue“ trägt, könnte als doppelter Scheunenfund bezeichnet werden. Denn sein Vorbesitzer erwarb den Aston als er bereits einige Zeit in einem Hühnerstall verweilt hatte – das Resultat eines Unfallschadens. Doch der damals neue Besitzer reparierte den Mk III nie vollständig. Entsprechend blieb der britische Klassiker insgesamt 15 Jahre unbewegt. Sein neuer Besitzer hat nun die Chance, den Aston – für eine gewisse Investition versteht sich – zurück auf die Straße zu bringen. Immerhin erhielt er den Zuschlag bei überschaubaren GBP 57.500.

1964er Aston Martin DB5 (verkauft für GBP 320.700)
 

Starkes Pfund für rostige Scheunenfunde bei Bonhams-Aston-Auktion

Von seinen nunmehr 48 Jahren Lebenszeit war dieser DB5 gerade einmal zu einem Drittel in Aktion. Der ermattete Aston war jahrelang wie eine Ölsadine in einer großen Sammlung eingereiht. Bleibt zu hoffen, dass dem Klassiker nach der Bonhams-Auktion wieder rosigere Zeiten bevorstehen. Der neue Besitzer erwarb die Ikone für GBP 320.000.

1966er Aston Martin DB6 Vantage (verkauft für GBP 107.900)
 

Starkes Pfund für rostige Scheunenfunde bei Bonhams-Aston-Auktion

Dass der Vorbesitzer dieses DB6 Vantage in den Achtzigern mit seinem Versuch, den Wagen zu restaurieren, scheiterte, daran besteht kein Zweifel. Der neue Besitzer, der den Zuschlag bei GBP 107.900 erhielt, hat nun die Gelegenheit, alles besser zu machen. Wir wünschen: viel Erfolg!

1969er Aston Martin DBS (verkauft für GBP 21.275)
 

Starkes Pfund für rostige Scheunenfunde bei Bonhams-Aston-Auktion

Seit Mitte der Achtziger wurde dieser 6-Zylinder-DBS nicht mehr gefahren. Höchste Zeit also, den Aston-Underdog mit dazugehörigem (separatem) Originalmotor wieder neues Leben einzuhauchen. Emotional gesehen. Ob sich die Investition am Ende auch wirtschaftlich lohnt, wird sich zeigen. Der Auktionspreis von GBP 21.275 scheint zumindest auf den ersten Blick günstig.
 

Weiterführende Links

Alle Resultate der Bonhams-Aston-Auktion finden Sie unter www.bonhams.com.

Sie haben die Bonhams-Auktion verpasst oder fanden nicht das passende Angebot? – Aston Martin aus allen Epochen können Sie im Classic Driver Marktplatz kaufen.

 


 

Fotos: Bonhams