Sind die Petrolheads in Pebble Beach bereit für einen elektrischen Monoposto?

Vor der Kulisse der feinsten Klassiker der Welt – und angesichts der wachsenden Nachfrage nach Elektroautos mit Seele – wird ausgerechnet die kaum zwei Jahrzehnte alte japanische Marke Infiniti in Pebble Beach eine moderne Interpretation der großen Rennwagen von einst enthüllen.

Junge Tradition

Obwohl erst 1989 gegründet, beschreibt Infiniti den Prototype 9 als von der „Tradition inspiriert”, wie man auch an den typischen Insignien des Retro-Redesigns erkennen kann: Speichenräder, ein dominanter Kühlergrill und das Cockpit-Layout eines Einsitzers. Da dieses nostalgische Mobil von einer kleinen Elektro-Maschine angetrieben wird, darf man trotz seiner ansprechenden Gestaltung keine Motorsport-Qualitäten erwarten. Möglicherweise wurde der Prototype 9 von dem hinreißenden Bentley Barnato Roadster Concept aus dem Jahr 2012 inspiriert. Jedenfalls wird er beim diesjährigen Pebble Beach Concours d'Elegance enthüllt. Man darf gespannt sein, ob er als Beispiel eines bahnbrechenden Konzepts wahrgenommen wird oder doch eher als kleine elektrische Dorne inmitten der klassisch blühen Rosen auf dem Concours-Rasen.

Fotos: Infiniti