Kam es im Porsche 911 von Steve McQueens Freundin zum Liebesgeflüster?

Obwohl dieses Exemplar des Kult-Sportwagens keine Rolle im Kultfilm "Le Mans" hatte, wurde der Porsche 911 T von 1971 doch zumindest bei den Dreharbeiten eingesetzt und anschließend Elga Andersen – Steve McQueens Geliebte auf und abseits der Leinwand – zum Geschenk gemacht. Nun wird er versteigert.

Angeliefert von Jo Sifferts Schweizer Vertragshändler, ist dieser Porsche 911 T einer von vier Elfern, die vom Produktionsteam von Steve McQueens bahnbrechendem Rennfahrerfilm "Le Mans" benutzt wurden. Auch Steve McQueens und Elga Andersens Techtelmechtel während der Dreharbeiten wurde von der Regenbogenpresse weidlich ausgeschlachtet. Ob es wohl auch in diesem Porsche zum Liebesgeflüster kam? Auch wenn die hier nachgezeichnete Verbindung des Porsche 911 T zu McQueen durchaus als Versuch von Christie's gesehen werden kann, den Auktionspreis  hochzutreiben, so kann sich die Historie der Preziose doch sehen lassen. Der Wagen ist außerdem in einem sehr guten Zustand – mit nur 46.000 Kilometern auf der Uhr, Originallederausstattung und Chromteilen. Der illustre Porsche wird von Christie’s am 4. November 2015 im Rahmen des „Exceptional Sale“ in Paris angeboten und soll zwischen 250.000 und 350.000 Euro erzielen. 

Fotos: Christies Images Limited 2015

Empfohlene Artikel