Ein Mann, ein Citroën 2 CV Sahara, eine Liebesgeschichte

Der Citroën 2 CV Sahara gehört zu den vergessenen Meilensteinen der Automobilgeschichte. Und doch hat er seine treuen Liebhaber – wie dieser wundervolle französische Kurzfilm demonstriert.

Während der Citroën 2 CV in seiner unverkennbaren Form seit den 1950er Jahren die europäischen Massen mobilisierte und fast vier Millionen Mal gebaut wurde, kannte die “Ente” auch weniger erfolgreiche Variationen. Der Citroën 2 CV 4x4 gehört mit seinem einzigartigen Doppelmotor, dem Allradantrieb und nur knapp 700 gebauten Exemplaren zu den Skurilitäten der Automobilgeschichte – und ist heute heiß begehrt: Im Frühjahr wurden bei Artcurial in Paris für ein kaum bewegtes Exemplar ganze 173.000 Euro bezahlt. Warum man solch eine Summe für die Bergente mit ihrem “Bimoteur” ausgeben sollte, lässt einen nun dieser poetische Film des Kreativstudios Maison Vignaux besser verstehen.