Dieser stilvolle Mini Type 10 von Spectre ist in Wahrheit ein 230 PS starker Hooligan

Während 30 Minis aus den 60er-Jahren am nächsten Wochenende Kotflügel an Kotflügel in Goodwood gegeneinander antreten, führt uns unsere Jagd nach dem ultimativen Mini zum verrückt-schönen Spectre Type 10 – von dem Stand jetzt allerdings nur zehn Exemplare entstehen sollen...

Dieser von einem enthusiastischen Team aus dem kanadischen Vancoucer aufgebaute mächtige Mini ist das perfekte Fallbeispiel dafür, wie man einen automobilen Klassiker zu einem aufregenden und optisch anmachenden Restomod hochrüsten kann. Herzstück des Type 10 ist ein Zweiliter-Honda-VTEC-Motor, der seine 230 PS über ein Sechsganggetriebe an die Hinterräder schickt. Gewisse Details im Motorraum demonstrieren die ins ganze Auto gesteckte Liebe und Sorgfalt – wie der Einsatz von an den McLaren F1 erinnernder Goldfolie.

Das Interieur lässt sich als „klassisch zeitgenössisch“ beschreiben und bezieht Inspirationen aus der Bauhaus-Ästhetik und dem Eingangsbereich traditioneller japanischer Häuser, dem genkan. Holz, Leder, Stoffe und Metalloberflächen schaffen im Zusammenspiel eine geräumige und funktionale Kabine. Der Schaltknüppel ist ein Kunstwerk für sich, während das klassisch ovale Armaturenbrett aus Holz samt der Mini-typischen, weil mittig zentrierten Instrumente, einen besonders edlen Akzent. Die Bodenteppiche wiederum versprühen diesen heimeligen Look, der die Insassen daran erinnert, dass sie – zumindest was die Ausgangbasis des Restomod betrifft – in in einem 60 Jahre alten Auto sitzen. Im Gegensatz dazu stehen die coolen Sitzpolster, die an den einteiligen Badeanzug erinnern sollen, den Monica Bellucci in den Achtzigerjahren so aufreizend trug.

Besonders angetan sind wir jedoch vom so genannte Sky Panel. Ein großes, gekrümmtes Stück Glas, das den Innenraum wunderbar hell und luftig macht. Etwas, für das ein Mini nicht gerade bekannt ist! Es bleibt abzuwarten, wie warm es damit an heißen Tagen wird und ob das Touchieren eines Randsteins oder eines Curbs auf der Rennstrecke Risse im Dach hervorrufen kann. Vorsorglich sei gesagt, dass all jene, die die Krawallkugel bevorzugt auf Rennpisten bewegen wollen, das Glasdach auch abbestellen können. Wo wir gerade bei Extras sind –der den ganzen Kofferraum ausfüllende Titan-Auspuff gehört zwar auch dazu, doch sollten Fans allein schon wegen des betörenden Sounds der den ganzen Kofferraum ausfüllenden Anlage in diesem Punkt keine Abstriche machen!

Zögern Sie also nicht, und geben Sie ihre Bestellung jetzt auf. Als nächstes sprechen Sie mit dem Kreativdirektor von Spectral, um sicherzustellen, dass Ihr Auto ganz nach ihren persönlichen Wünschen konfiguriert wird.