Dieser puristische Bugatti EB 110 ist von Kopf bis Fuß in Karbon gehüllt

Mit dem Ende von Bugatti in 1995, hätte vielleicht auch die letzte Stunde des EB 110 geschlagen. Wenn nicht Dauer auf eine ganz andere Idee gekommen wäre. Dank der Sammlung von AlphaLuxe kommen wir nun alle in den Genuss dieses Wagnisses.

In den frühen 2000er Jahren präsentierte Dauer fünf EB 110 mit Karbonverkleidung, wovon bemerkenswerterweise nur ein Exemplar mit blankem Karbon und Klarlack aufbereitet worden ist. Und hier ist es in seiner ganzen prächtigen Erscheinung! Chassis 7598 ist heute Teil der AlphaLuxe-Sammlung, in der eine Auswahl an exklusiven Automobilen zusammengetragen wurde, deren Mittelpunkt die letzten wahren analogen Supersportwagen bilden. In die Sammlung integriert ist auch ein Ferrari F40, ein Lamborghini Diablo GTR GT3 sowie ein Porsche 996 GT2. 

Der Bugatti EB 110 wurde ursprünglich in den neunziger Jahren konzipiert und galt zu seiner Zeit als einer technologisch überlegenen Supercars. Dass dieses Auto ausschließlich als Sonderanfertigung  in Manufaktur erhältlich war, konnte den Niedergang des Projekts Bugatti beschleunigt haben. Doch dann kam Jochen Dauer, bekannt von den Langstreckenrennen und des straßentauglichen 962 Le Mans-Fahrzeug, der einen Großteil dessen, was von Bugatti übrigblieb, 1997 ersteigerte. Dauer nahm sich vor, die unvollständigen Autos, die noch auf der Produktionslinie harrten, fertigzustellen. 

Fünf finale Exemplare wurden auf diese Weise hergestellt, jeweils mit einer Gewichtsersparnis von 200 Kilo und einer auf 710 PS gesteigerten Leistung – abhängig davon, ob man das Sportauspuffsystem und die optimierte Motorsteuerungseinheit ECU wählte. Selbst die rekordverdächtigen Hypercars von heute, haben mit dem Dauer EB 110 einen ernstzunehmenden Rivalen. Vielleicht entspricht dieser Karbon-Bugatti überhaupt der wahren Natur des EB 110. Es ist dieses Supercar sowieso ein seltener Anblick auf den Straßen, denn nur 139 Stück wurden damals gebaut, Aber dieses prachtvolle, puristische Karbon-Meisterwerk aus dem Jahr 2001 ist ein Solitär. Unser großer Dank gilt Calvin Courjon, der dieses Einhorn unter den legendären Sportwagen fotografierte. Und tatsächlich wird dieses Auto auch regelmäßig gefahren, denn diese Einstellung gehört zu den Prinzipien der AlphaLuxe-Sammlung.

 

Fotos: Calvin Courjon © 2021

Gehen Ihnen die Bugatti nicht mehr aus dem Kopf? Der Classic Driver Markt hält einige Modelle für Sie bereit.