Diese 10 Ferrari beweisen: Grün ist das neue Rot

Rot ist von gestern. Dieses Terzett aus dem Classic Driver Markt zeigt, warum Grün die neue „Must-have“-Farbe für Ferraristi sein sollte...

Ein Ferrari in Rot, ja selbst in Gelb - das ist die Normalität. Wie ein 300 SL in Silber. Doch speziell mit V12-Motor bestückte Modelle entfalten nach unserem Eindruck in dunkleren, leicht gedeckten Farben eine ganz eigene Faszination. Die aktuelle Farbpalette von Ferrari kennt recht edle Grau- und Schwarztöne, doch die grünen Schattierungen sind noch geschmackvoller. Sei es in Kombination mit braunem oder weinrotem Leder – Grün passt einfach. Zumal jeder wahre Connoisseur weiß, wieviel seltener Modelle dieser Couleur waren und bis heute sind. Wären doch nur mehr Ferraristi so mutig, sich auf ein grünes Experiment einzulassen...

Um Ihnen eine Idee davon zu geben, auf was wir hinauswollen, hat die Redaktion zehn grüne Ferrari aus dem Classic Driver Markt ausgewählt. Vom betörenden „short nose“ 275 GTB Baujahr 1965 in Originalfarbe Verde Pino bis zum extrem raren Verde Abetone 458 Italia.   

10 grüne Ferrari aus dem Classic Driver Markt