Artcurial versteigert wegweisenden Dino-Prototypen auf der Rétromobile 2017

Wenn Sie schon mal das Le Mans-Museum besucht haben, werden Sie vielleicht diesen Dino 206P Berlinetta Speciale bestaunt haben. Ein Vorbote einer neuen Design-DNA für Ferrari, den Artcurial im nächsten Museum zur Versteigerung bringt...

Der von Enzo Ferrari höchstpersönlich bei Pininfarina in Auftrag gegebene und von Leonardo Fioravanti gezeichnete Dino Prototyp entstand auf Basis des Gitterrohrahmens eines 206 P. Zugleich leitete er eine neue Designsprache bei Ferrari ein. Die sinnlich-kurvige Karosserie ist selbst für 1960er-Jahre Standards flach und zierlich, nahm jedoch später im 206, 246 GT und später auch 308, 328 und 288 GTO verwendete Details vorweg. Das von Sergio Pininfarina (mit Segen des Commendatore) 1967 dem Musée de l’Automobile in Le Mans überlassene Unikat stand bis jetzt im Museum an der Sarthe. Nun hat Artcurial verkündet, es dort herauszuholen und 2017 im Auftrag des Museums bei seiner Rétromobile-Auktion zum Verkauf auszuschreiben. Der Verlust für künftige Museumsbesucher wird zur großen Freude des glücklichen neuen Besitzers...

Fotos: Artcurial 

Sie finden eine breite Auswahl von zum Verkauf gelisteten Dino „Ferraris“ im Classic Driver Markt.