2006 Ferrari 575

Superamerica

Summary

  • Year of manufacture 
    1/2006
  • Mileage 
    12 800 km / 7 954 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Chassis number 
    ZFFGT61B000143790
  • Electric windows
    Yes
    Climate control
    Yes
    Airbags
    Yes
    ABS
    Yes
    ESP
    Yes
    Immobilizer
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Rosso Scuderia
  • Interior colour 
    Black
  • Interior brand colour 
    Nero
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Red
  • Gearbox 
    Automatic
  • Performance 
    540 PS / 398 kW / 533 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Please find the English text below.

Verkauf im Kundenauftrag.

Die angebotene 575 Superamerica ist eines von nur 559 gebauten Exemplaren dieses Modells und wurde am 09.09.2005 mit der Chassis Nummer ZFFGT61B000143790 in Maranello fertiggestellt. Die Auslieferung von #143790 erfolgte dann am 26.01.2006 durch den damaligen offiziellen Ferrari Händler Forza SPA in Turin an den italienischen Großindustriellen und Ferrari Connoisseur Alberto Garnerone, zu dessen sagenumwobenen Sammlung die Superamerica von nun an gehörte. Seine Sammlung, so sagt man, umfasste über 300 Fahrzeuge, ehe diese in den Jahren nach seinem Lebensende 2008 zum Großteil veräußert wurde.

Für den offenen 575 führte der Weg nach Garnerones Tod über einen deutschen Händler in seine zweite Heimat ins schöne Bayern. Dort ist sie seit 2012 zuhause und wurde stets mit viel Hingabe und Liebe gepflegt, aber selten gefahren wurde, was die nur etwa 4.500 gefahrenen KM in den letzten 10 Jahren erklärt.

Vom aktuellen Fahrzeugbesitzer wurde das original Becker Radio durch ein aktuelleres Blaupunkt Navigationsradio ersetzt. Letzteres ist aktuell verbaut, das originale Becker Radio ist im Kaufpreis enthalten. Die komplette Bordmappe, sowie die Persenning sind ebenfalls beim Fahrzeug dabei.

Ich freue mich, Ihnen mit dieser Superamerica ein offenes Ferrari 12 Zylinder Exemplar mit einwandfreier Historie, in einem sehr guten und gepflegten Zustand und einer geringen Laufleistung anbieten zu können. Vor Übergabe wird noch ein frischer Service mit Zahnriemen bei Ferrari durchgeführt, ebenso werden neue Pneus montiert.

Der Verkauf erfolgt direkt vom Eigentümer.

Für weitere Informationen und für einen Besichtigungstermin freue ich mich über Ihren Anruf.

Bilder: Stephan Bauer

__________________________________

The car you see here, chassis #143790, is one of just 559 built and was completed at the tail end of 2005 and delivered on January 26th, 2006 by the then-official Ferrari dealer Forza SPA in Turin to Italian industrialist and Ferrari connoisseur, Alberto Garnerone. Mr Garnerone clearly wasn’t playing around with the spec, choosing a classically Ferrari combination of Rosso Scuderia paint with Nero leather interior, which looks stunning to this day, especially with that yellow rev counter. It remained in his substantial collection, comprised of over 300 cars, until his death in 2008, which led to the car’s sale to its second home in Bavaria through a German dealer, where it has remained since 2012. While the car has been carefully cared for throughout its life, it has been rarely driven, resulting in an odometer reading of just under 8,000 miles and the car’s absolutely flawless condition.

The current owner replaced the original Becker radio with a more modern Blaupunkt navigation radio (original still included). The original car folder with manuel and service book comes also with the car.

I am pleased to be able to offer you with this Superamerica an open top 12 cylinder Ferrari with a flawless history, in very good and well-kept condition and with a low mileage. Before the handover, a fresh service with new timing belt will be done at the Ferrari dealership. Also new tires will be installed. The sale is made directly by the owner.

If you have further questions or like to make an appointment for a viewing please get in contact with me.

Photography: Stephan Bauer