1990 BMW M3

E 30 "DTM-Look"

Summary

  • Year of manufacture 
    1990
  • Mileage 
    101 880 km / 63 306 mi
  • Car type 
    Saloon
  • Country VAT 
    DE
  • Chassis number 
    WBSAK05050AE41913
  • Sunroof
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Metallic 
    Yes
  • Interior colour 
    Black
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Yellow
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    143 kW / 195 PS / 192 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Der Motor hat aktuell eine Laufleistung von nur 2.000 km und der Wagen wurde NICHT auf Rennstrecken bewegt, galt lediglich als Show-Car! Natürlich ist alles TÜV eingetragen und der Wagen kann legal auf deutschen Straßen gefahren werden!

Der BMW M3 E30 war wohl der Traumwagen einer ganzen Generation.
Geprägt wurde sein Image durch zahlreiche Rennerfolge, wie z.B. bei der DTM.
Bis heute ist BMW die erfolgreichste Marke beim 24 h Rennen auf dem Nürburgring.
Da war der Weg vom Straßen- zum Rennwagen noch recht kurz und die Fans konnten sich noch wie Werksfahrer fühlen.

Genau deshalb erfüllte ein Vater seiner Tochter einen Traum - einen M3 im DTM Look. Der Umbau fand zwischen 2006 und 2008 statt und wurde äußerst professionell durchgeführt.

Ich liste auf, was alles geändert wurde:

- Überrollkäfig,
- Fahrwerksstreben und Domstreben Wichers Alu poliert,
- Sport EVO Heckflügel,
- Sichtcarbonflügel hinten,
- Cecotto Frontspoiler mit Sichtcarbonschwert,
- Cockpit Carbondesign,
- DTM Sichtcarbonaußenspiegel,
- Ein-Arm-Wischer,
- Recaro Carbon-Hybrid-Rennsport Vollschalensitze SPA,
- Sechs-Punkt Hosenträgergurte,
- KW Fahrwerk Edelstahlgewinde Variante 2,
- mehrteilige BBS-Rennsportfelgen mit Titanschrauben,
- Zusatztank,
- abnehmbares Rennsportlenkrad,
- Motorumbau mit Alpha-N Steuerung,
- Carbonbox,
- Rennfächerkrümmer,
- Sportauspuffanlage komplett,
- Reuter DSTM Nockenwelle,
- erhöhter Benzinpumpendruck usw.
- Fahrzeugkomplettlackierung innen und außen mit Starpaint XTC Gold-Green on speed yellow, dreifach Farbwechsel, sechsfach klarlackiert mit zweifachem einbrennen, zweimaliges zwischenschleifen und einmaligem Endschliff mit Hochglanzfinisher.

Das bedeutet der M3 funkelt und glitzert in der Sonne, als wäre er mit Millionen Diamanten besetzt.

Ich könnte jetzt endlos weiterschreiben, aber das wurde ja schon im BMW Power Magazin zu genüge getan und diverse Pokale von Tuningausstellungen sprechen für sich. Im Kundenauftrag