Panerais neue limitierte Radiomir ziert ein elegantes Zifferblatt im Art Déco-Stil

Für die beiden neuesten limitierten Radiomir-Modelle stand eine Pendeluhr Pate, die sich im ursprünglichen Geschäft des italienischen Uhrmachers an der Piazza San Giovanni in Florenz befindet und ein puristisches Zifferblatt im Stil des Art Déco besitzt.

Mit 47 mm Durchmesser ist die Panerai Radiomir 1940 fraglos eine großformatige Armbanduhr. Aber das elegante Understatement der Art Déco-Zifferblätter für die beiden neuen limitierten Modelle PAM 790 und PAM 791 lenkt den Blick von der schieren Größe dieser legendären Taucheruhr ab und unterstreicht eher deren Stil. Die aufwändig gearbeiteten Zifferblätter sind flach und werden durch arabische Ziffern akzentuiert sowie durch detailreiche Ziffernringe und speerförmige Zeiger. Diese Elemente sollen sich einer Pendeluhr verdanken, die in Panerais ursprünglicher Boutique in Florenz stand und um 1860 gebaut wurde. Miteinander identisch bis auf ihre schwarzen und elfenbeinfarbenen Zifferblätter, besitzen die beiden Radiomir 1940-Modelle ein Uhrwerk mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen. Das kleine Wunderwerk kann auf der durchsichtigen Rückseite bewundern. Nur 300 Stück werden gebaut, jeweils zu einem Preis von 9.200 US-Dollar.

Fotos: Panerai

Sie finden eine Auswahl an Armbanduhren von Panerai zum Verkauf im Classic Driver Markt.