Warum nicht einmal in einem Jaguar schlafen...

Die Wahlverwandtschaft zwischen luxuriösem Lifestyle und ausgefallenen Autowünschen war schon immer stark ausgeprägt. Aber nun hat das Taj 51 Buckingham Gate einen Gang zugeschaltet: Gäste können für über 7.000 Euro die Nacht in der Jaguar-Suite nächtigen.

London ist jetzt der Schauplatz der weltweit einzigen Jaguar-Suite, deren Design und Inspiration alles aufgreift, was man mit der legendären britischen Großkatze verbindet. Kein geringerer als Jaguars Chefdesigner Ian Callum hat die Verwandlung der Hotelsuite begleitet und zusammen mit dem Taj-Team einen luxuriösen Enthusiastentraum auf 185 Quadratmetern verwirklicht, und das nur einen Katzensprung vom Buckingham Palace entfernt. Die Räumlichkeiten sind angefüllt mit Dingen, die das Jag-Herz erfreuen wie Vintage-Radnabenabdeckungen, opulenten Bildbänden zum Thema, maßgeschneiderten Kunstwerken und selbst die Nespresso trägt Zeichen von Jaguar Racing.

Momente der Leidenschaft

Es dürfte wohl die einzige Suite auf der Welt sein, die einen Sportwagen zum Thema hat. Wer das Glück hat, hier zu verweilen, ist umgeben von faszinierenden Sammlerstücken aus der Motorsportgeschichte. Fast meint man das wunderbare Grummeln eines XK140 zu vernehmen, der auf einer kleinen, kurvigen englischen Landstraße dahinrollt, untermal vom typischen Hüsteln des Auspuffs. Was noch zum vollkommenen Glück fehlt, sind eigentlich nur noch ein leibhaftiger Jaguar in Racing Green, Fahrerhandschuhe von Dunhill und ein von Fortnum & Mason liebevoll gepackter Picknickkorb.

In Las Vegas wäre aus dieser Idee Kitsch geworden, nicht aber im Taj. Dank der hervorragenden Location (die sich aber im Preis niederschlägt) und einer anspruchsvollen Kundschaft strahlt die Suite tatsächlich nicht nur Klasse, sondern auch wahre Leidenschaft aus.

Und jetzt noch ein Jaguar vor der Tür

Warum bietet das Hotel nicht auch noch einen Jaguar für die Gäste der Suite an? Diese Frage quittierte der Manager leider nur mit einem höflichen Lächeln. Dabei hat das Management nichts gegen luxuriöse Fortbewegung. Das Taj bietet eine Tour durch London in klassischen Fahrzeugen, die einst zum Fuhrpark der Queen gehörten und bittet anschließend zu einer nicht minder luxuriösen Teestunde.

Enthusiasten der Marke Jaguar sollten unbedingt die nächste Geschäftsreise nach London verlegen und viel Zeit einplanen, denn hier erwartet sie ein unvergleichlicher Boxen-Stopp!

Text: Zak Smith
Fotos: Taj Hotels

Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.

Sie finden sehr viele moderne und klassische Jaguar-Modelle zum Verkauf im Classic Driver Market.