Mehr Spass als diese Biker kann man im Schnee nicht haben!

Erleben Sie in diesem wahnwitzigen Video von Deus Ex Machinas zweitem Snow-Quake-Spektakel, wie wagemutiger Biker auf einem zugefrorenen See um die vorgespurten Kurven driften – und zwischendrin ein französischer Rallyeheld einen Gastauftritt feiert.

Heiß auf Eis

Minus 15 Grad und ein dicke Eisdecke - diese Aussicht lockt die meisten Zeitgenossen nicht hinterm Ofen hervor. Bis auf ein paar hartgesottene Biker, die ihren Crossrädern Spikereifen unterschnallen, einen Helm überziehen und mit großer Begeisterung auf eine ins Eis gefräste und 960 Meter lange Strecke am Fuße des Monte Rosa-Massivs gehen. Dazu ihre Freunde einladen, die sich beim Glühwein, Gegrillten und einfach nur Zuschauen auch eine schöne Zeit machen. Wie das auf dem Ice Rosa Ring im Valsesia (Provinz Vercelli, Region Piemont) aufgenommene Video zeigt, beherrschen zumindest die Topfahrer den fein gezirkelten Drift in Perfektion. Das im Januar zum zweiten Mal vom Custon Bike-Bauer Deus Ex Machina organisierte Snow Quake (zu deutsch: Schneebeben) ist die winterliche Spielart der populären „Dirt Quake“-Motorradtreffen in England. Wie 2016 kam auch diesmal eine bunte Mischung aus Scootern, Choppern, Flat-Track-Rennmaschinen und Vintage Scramblers hoch in den Alpen zusammen. Moderne Enduros, Motocross- oder DTX-Maschinen hingegen sind ausgeschlossen. Das neue Footage macht schon Lust aufs nächste Jahr, in der Annahme, dass sich weiterhin genug mutige Eisritter einfinden werden...

Foto: Marco Renieri / Deus Ex Machina

Finden Sie das perfekte Motorrad für Ihre eigenen Eisabenteuer (Mut nicht eingeschlossen) im Classic Driver Markt.