Diese limitierte Leica von Rolf Sachs haben Sie immer gut im Griff

Der vielseitige Künstler und Designer Rolf Sachs hat zusammen mit Leica eine limitierte M Systemkamera geschaffen. Für 79 glückliche Sammler, die sie dank Tischtennisschläger-Gummi bestens im Griff haben...

Haptische harmonie

Als er sich an einen eigenen Ansatz für Leicas legendäre M-P-Kamera machte, sann der deutsche Designer Sachs über Materialien nach, die wegen ihrer besonders hohen „Griffigkeit“ in anderen Industriezweigen traditionell zur Anwendung kommen. Als Material der Wahl entschied er sich für einen knallroten, sonst eher für die Bespannung von Tischtennisschlägern genutzten Gummibezug. Laut Sachs ist das genoppte Material nicht nur optisch ein Schmankerl, sondern auch haptisch eine ganz neue Greiferfahrung. Die ab November 2016 in ausgewählten Leica Stores erhältliche Leica M-P „Grip“ by Rolf Sachs kostet 14.750 Euro. Das mitgelieferte schwarze Etui enthält das Objektiv, einen Leica SF 40 Blitz, einen Schultergurt und einige ungewöhnliche Accessoires wie eine hölzerne Zahnbürste zur Pflege des Gummibelags oder einen Pinsel aus natürlichem Ziegenhaar zur Reinigung der Linse. 

Fotos: Leica

Für weitere Informationen besuchen Sie die Leica website.