Nach 54 Jahren feiert Porsche eine Millionen 911

Anfang der Woche lief in Zuffenhausen der einmillionste Porsche 911 vom Band. Nicht mit großem Getöse, sondern in einem fast schon bescheidenen Rahmen und in Gestalt eines Carrera S mit Designelementen des ersten Elfers von 1963. Und die Geschichte ist noch nicht zu Ende...

Ein Meilenstein-Moment

Wer gedacht hatte, Porsche würde das Millionen-Jubiläum des 911 mit Pomp und Gloria feiern, sah sich getäuscht. Statt eines Modells mit Heckspoiler für ein Bankett, Sitzen, in denen nur Schlangenbeschwörer hineinpassen oder einem Motor, stark genug, um einen Zug zu ziehen, stand ein in der Lieblingsfarbe von Ferry Porsche – Irischgrün - lackierter Carrera S im Rampenlicht. Als Reminiszenz an das erste, damals noch 901 genannten Modell von 1963, wurde das Millionen-Stück mit klassischen Pepita-Sitzen und einem Holzlenkrad bestückt. Ehe es seinen Platz im Porsche Museum findet, wird es auf eine Weltreise gehen. An einem dieser Roadtrips, welcher an einen für die Marke symbolträchtigen Ort führt, wird auch Classic Driver teilnehmen. Bleiben Sie dran!

Fotos: Porsche