McLaren 650S GT3 beim Goodwood Festival of Speed enthüllt

McLaren nutzt das Goodwood Festival of Speed 2014, um seinen neuen Rennwagen für die 2015er GT3-Saison zu präsentieren: den McLaren 650S GT3.

Premiere beim Goodwood Festival of Speed 2014

Der neue GT3-Rennwagen tritt in die Fußstapfen des erfolgreichen 12C GT3 und wird wie schon sein Vorgänger sowohl für das Werksteam als auch für private Rennställe in der GT3 Championship (etwa der Blancpain Endurance Series, die der 12C GT3 momentan anführt) in Aktion treten. Obwohl der 12C die Messlatte hoch gesteckt hat (drei Weltmeistertitel und 51 gewonnene Rennen in drei Jahren), kommt der McLaren 650S GT3 mit zahlreichen Verbesserungen: Er ist aerodynamisch optimiert, sicherer, leichter zu reparieren und besitzt eine verbesserte Kühlung – und ist mit 330.000 Pfund (plus Steuern) auch noch günstiger in der Anschaffung. Nur 15 Exemplare sollen gebaut werden, wenngleich auch die Besitzer eines 12C GT3 die Möglichkeit auf ein Upgrade bekommen werden.

Fotos: Joe Breeze/McLaren

Zahlreiche McLaren Renn- und Straßenwagen stehen im Classic Driver Markt zum Verkauf.