Land Rover feiert 70. Geburtstag mit einem neuen V8-Defender als limitierte Edition

Wenn jemand ins 70. Lebensjahr eintritt, lockt oft ein Präsent aus Platin. Uns gefällt die Art, wie sich Land Rover zu diesem Markengeburtstag selbst beschenkt – mit einer Sammleredition des V8 Defender im Wert von 150.000 Pfund.

Jenseits des Üblichen

Wie ließet sich das 70. Jubiläum von Land Rover angemessener feiern, als die Ikone der britischen Marke in den schnellsten Defender aller Zeiten zu verwandeln? Die neu aufgelegte Geländeikone erhält einen klassischen 5,0-Liter-Saugmotor als V8-Benziner, der 405 PS und 515 Nm Drehmoment entwickelt. Nur zum Vergleich: Das sind 283 PS und 155 Nm mehr als im Original. Der Jubiläums-Defender beschleunigt in 5,6 Sekunden auf 100 Stundenkilometer und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von annähernd 175 km/h. Um diese Kraft zu bündeln, wird der limitierte Land Rover eine Achtgangautomatik von ZF mit zusätzlichem Sportmodus besitzen, optimierte Bremsen, ein Handling-Paket und 18-Zoll-Leichtmetallräder. Obwohl nur 180 Exemplare gebaut werden, bietet das Werk acht Serienfarben zur Auswahl. Als Traditionalisten würden wir uns natürlich für die grüne Lackierung mit einem kontrastierenden Dach, Radläufen und Kühlergrill in Santorini Black entscheiden. Für diese Sonderauflage wurden die Armaturentafel, Türen und der Dachhimmel mit Windsorleder ausgekleidet. Auch Sportsitze von Recaro gehören zur Ausstattung. Was bleibt, ist das klassische Infotainmentsystem in der Mittelkonsole. Der Land Rover Defender Works V8 wird mit einem 90- oder 110-Radstand angeboten. Die Preise beginnen bei feierlichen 150.000 Pfund für die 90-Variante. Land Rover wird noch ankündigen, ab wann der Über-Defender bestellt werden kann.

Fotos: Land Rover

Sie finden eine breite Auswahl and Land Rover Defender-Modellen im Classic Driver Markt.