Gooding bietet prominente Werks-Porsche für Pebble Beach auf

Gooding & Co. zieht alle Register für seine diesjährige Pebble-Beach-Auktion mit nicht weniger als drei Werks-Rennern von Porsche im Programm – neben diversen anderen Stuttgarter Schätzchen.

Die Speerspitze der wertvollen Boliden bildet ein Porsche 718 RS 60 Spyder (Fahrgestellnr. 718-044), der vom Werksteam in Le Mans, Sebring, am Nürburgring und bei der Targa Florio eingesetzt wurde mit Rennfahrer-Legenden wie Sir Stirling Moss, Graham Hill, Jo Bonnier, Edgar Barth und Hans Herrmann am Steuer. Der Schätzpreis für den berühmten Boliden liegt bei 5,5 bis 7 Millionen Dollar, wenn er in Pebble Beach unter den Hammer kommt. Der 718 RS 60 Spyder Bestandteil einer beeindruckenden Privatsammlung aufgeboten von Gooding, die neben dem Spyder auch einen Porsche 911 Carrera 2.7 RS Lightweight (900.000 – 1,1 Millionen Dollar), einen 1973er Porsche 911 Carrera 2.8 RSR (900.000 – 1,1 Millionen Dollar) und einen Porsche 911 Carrera 3.0 RSR, Baujahr 1974, (700.000 - 900.000 Dollar) mit einem passenden Transporter umfasst.

Die Qual der Wahl

Zwei weitere im Rahmen der Gooding-Auktion angebotenen Werks-Renner stammen von einer anderen Sammlung: Erster im Bunde ist ein 1964er Porsche 904 Carrera GTS (2,25 Mio. - 2,75 Millionen Dollar), der sich unter anderem mit einem zweiten Platz bei der Targa Florio und der Rallye Monte Carlo seine Sporen verdiente (der Kult-Klassiker trat außerdem bei Rennen beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans, beim 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring und der Tour de France an). Der Zweite ist ein sehr rarer Porsche 906E, Baujahr 1967, (1,6 - 2 Millionen Dollar) der beim 12-Stunden-Rennen von Sebring im April desselben Jahres auf den siebten Platz fuhr. Der aktuelle Auktionskatalog für „Gooding & Company’s 2015 Pebble Beach Sale“, der am 15. und 16. August im Equestrian Center stattfindet, ist im Classic Driver Markt zu finden. 

Fotos: Mathieu Heurtault mit freundlicher Genehmigung von Gooding & Company. Das Urheberrecht für alle Abbildungen liegt bei Gooding & Company.