Die Rolex Monterey Motorsport Reunion 2015 in 99 rasanten Fotos

Schon zum 38. Mal haben sich vergangene Woche auf der Rennstrecke von Laguna Seca die großen Rennsport-Ikonen zur Rolex Monterey Motorsport Reunion versammelt. Vier Tage lang wurde auf dem kalifornischen Raceway Vollgas gegeben - mitunter auch mit millionenschweren Concours-Klassikern.
Nach der zweitägigen "Practice Session" auf dem Laguna Seca Raceway fiel am Samstag der Monterey Car Week endlich die grüne Flagge für eines der weltweit besten Rennwochenenden für klassische Automobile. Und einmal mehr war das Feld nicht nur erstklassig, sondern auch äußerst bunt besetzt. So konnten die Zuschauer große Rennwagenlegenden wie den Ferrari 250 GTO und Testa Rossa oder den Aston Martin DB3S in Aktion bewundern, sich aber auch an amerikanischen Ikonen wie dem Mustang GT350 erfreuen. Auch frühe BMW M-Rennwagen und Formel-1-Boliden fädelten sich mit ohrenbetäubendem Motorendonner durch die berühmt-berüchtigte Korkenzieher-Kurve. Unser Fotograf Rémi Dargegen war vor Ort und hat das rasante Spektakel in Dutzenden eindrucksvollen Bildern festgehalten.

Photos: Rémi Dargegen for Classic Driver © 2015